Monat: Juli 2010

Kriegerdenkmal für die Gefallenen von 1870/71 der Stadt Barmen

Bereits am 5.September 1871 beschloss die Barmer Stadtverordneten-Versammlung die Errichtung eines Kriegerdenkmals für die Gefallenen des Feldzugs von 1870/71. Drei Jahre später, im Oktober 1874 war es soweit: Das 45.000 RM teure Kriegerdenkmal wurde feierlichst eingeweiht, mit Ansprachen… Read More

Kriegerdenkmal auf dem Langerfelder Markt

Auf dem Langerfelder Markt steht seit dem 27.Oktober 1872 ein Denkmal für 13 gefallene Langerfelder Bürger der Kriege von 1864 (Deutsch-Dänischer Krieg), 1866 (Deutscher Krieg) und 1870/71 (Deutsch-Französischer Krieg). Es war der 2.Jahrestag der Kapitulation der Festung Metz,… Read More

Steintafel für Gefallene des Ersten Weltkriegs am Denkmal des Vaterländischen Frauenvereins

Das Kriegerdenkmal des Vaterländischen Frauenvereins auf dem katholischen Friedhof Hochstr. wurde nach dem Ersten Weltkrieg um eine einfache Steintafel mit der Inschrift „Weltkrieg / 1914-1981“ und neun verzeichneten Namen ergänzt. Bilder finden sich im dazugehörigen Eintrag: Denkmäler des… Read More

Kriegerdenkmäler des Vaterländischen Frauenvereins Elberfeld

Am 3.November 1871 weihte der Vaterländische Frauenverein auf den Friedhöfen an der Hochstr. in Elberfeld drei Denkmäler ein und zwar je eins auf dem katholischen, reformierten und dem lutherischen Friedhof. Sie sind den in Elberfelder Lazaretten gestorbene Soldaten… Read More

Gedenktafeln für die Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkriegs im Eingang der Sonnborner Hauptkirche

Die Sonnborner Hauptkirche, die 1917 abbrannte und bis 1926 wieder errichtet wurde, erhielt irgendwann danach im Eingang Stucktafeln, die die Namen der Gefallenen des Ersten Weltkriegs der Sonnborner Gemeinde verzeichneten. Die Sonnborner Hauptkirche während des Umbaus der Sonnborner… Read More

Gedenktafel für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs des Vohwinkler Turnvereins

Die Gedenktafel des Vohwinkler Turnvereins für ihre Gefallenen befindet sich am Jahn-Gedenkstein des Vohwinkler Turnvereins am Stationsgarten und wurde am 12.Juli 1925 eingeweiht.

Jahn-Gedenkstein des Vohwinkler Turnvereins

Am 28.Mai 1905 weihte der Vohwinkler Turnverein (heute Vohwinkler STV 1865/80 e.V.) am Stationsgarten direkt am Kaiserplatz in Vohwinkel einen Gedenkstein für „Turnvater Jahn“ ein. Anlass war das 25jährige Bestehen des Vereins. Am Stationsgarten, Vohwinkel Das Denkmal besteht… Read More

Kriegerdenkmal für die Gefallenen des 8. Westfälischen Inf.Reg.57

Es war ein Sonntagmorgen im Oktober 1872, genauer der 27., als das 8.Westfälische Infanterie-Regiment Nr.57 auf der Hardt ihr Kriegerdenkmal einweihte. Wenig später wird im Osten der heutigen Stadt  das Kriegerdenkmal auf dem Langerfelder Markt eingeweiht. Das Kriegerdenkmal… Read More