Monat: Februar 2012

Der Cronenberger Nagelschmied

1992 wurde der Cronenberger Heimat- und Bürgerverein stolze hundert Jahre alt. Nachdem dieses Jubiläum mit der Errichtung eines Schleifsteins gewürdigt worden war, regte der CHBV an, dem Schleifer-Denkmal ein Gegenstück zu errichten: Ein Denkmal für „Obrahm, dem Nagelschmett“…. Read More

Flora

Fotografie einer Postkarte mit Toelle-Turm und Flora. Sammlung Historisches Zentrum, 020/12/27 Es ist unklar, wann die auf der Postkarte zu sehende Figur in der Nähe des Toelleturms aufgestellt wurde. Sie ist auf mehreren Postkarten zu finden, von denen… Read More

Gedenkstein für Freifrau von der Heydt-Boeddinghaus

Am 23.März 1899 starb Maria Helene Freifrau von der Heydt-Boeddinghaus in Elberfeld. Ihr Sohn ließ ihr daraufhin im selben Jahr neben dem Sommersitz der Familie auf der Königshöhe einen Gedenkstein errichten, um ihr Andenken zu ehren. Außerdem spendete… Read More

Denkmal zum 25jährigen Jubiläum des Elberfelder Verschönerungsvereins auf dem Goetheplatz

Freiherr August von der Heydt schenkte dem Elberfelder Verschönerungsverein, dessen Vorsitzender er war, zum 25jährigen Jubiläum am 23.Mai 1895 nicht nur das Denkmal im Mirker Hain, sondern auch eines auf dem Goetheplatz in den Anlagen am Friedrichsberg. Das… Read More

Otto-Jäger-Denkmal

Am 11.Oktober 1893 enthüllte der Barmer Verschönerungsverein in den Anlagen der Kaiser-Friedrich-Höhe feierlich das vom Verein gestiftete Otto-Jäger-Denkmal. Die „Spitzen der städtischen Behörden“, einige Stadtverordnete und zahlreiche Bürger Unterbarmens waren zugegen. Die Unterbarmer Liedertafel und ein Chor des… Read More

Denkmal für Helmuth Graf von Moltke

Am 2.September 1895 weihte der Elberfelder Kriegerverband auf dem Viktoriaplatz im Briller Viertel das zum 25.Jahrestages der Schlacht von Sedan gestiftete Denkmal für Generalfeldmarschall Helmuth von Moltke ein. Viele patriotische Vereine nahmen mit ihren Fahnen und Standarten daran… Read More

Gedenktafel für Maria Husemann

Am 22.Juni 1993 wurde über einer Tür zu einem Klassenraum im Altbau des Erzbischöflichen Gymnasiums St.Anna eine Gedenktafel zur Erinnerung an Maria Husemann vom Kölner Domkapitular Prof.Dr. Norbert Trippen eingeweiht. Es sei besonders erfreulich, betonte Trippen, dass diese… Read More

Gästebuch

In Ermangelung einer Möglichkeit allgemeine Kommentare abzugeben, habe ich nun diesen Eintrag erstellt. Wer also Lob und Kritik loswerden möchten, kann dies unter diesem Eintrag tun, ich freue mich darauf. Natürlich freue ich mich über Mails an  Jan.Niko.Kirschbaum[at]googlemail.com

Das Kaiser- und Kriegerdenkmal (Zweikaiserdenkmal) in Ronsdorf

Nach dem gewonnen Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 sahen sich auch die Ronsdorfer in der Pflicht, für die Gefallenen ihrer Stadt ein Kriegerdenkmal zu errichten. 1887 konnte man die Errichtung des Denkmals planen und nach dem Tod des Kaisers Wilhelm… Read More

Der Springbrunnen vor „Dahls Schloss“

Um 1834 ließ sich der Elberfelder Kaufmannn Carl Feldhoff in Unterbarmen, oberhalb des Unterbarmer Bahnhofs, nach den Plänen des Architekten Johann Peter Cremer, der bereits das alte Elberfelder Rathaus (heute Von-der-heydt-Museum) errichtet hatte, einen Sommersitz bauen. Das Haus… Read More