Monat: Januar 2013

Armin-T.-Wegner-Büste

Zum 120. Geburtstag des in Wuppertal geborenen Dichters und Kämpfer gegen Unterdrückung, Armin T. Wegner, stiftete die Armin-T.-Wegner Society of USA eine Büste ihres Namensgebers. Sie wurde am 16. Oktober 2006 in Anwesenheit seines Sohnes Michele im Gymnasium… Read More

Figurenschmuck am Haupteingang der Stadtbibliothek

Die Figuren über dem alten Portal der Stadtbücherei. Am 3. Februar 1929 wurde das neue Gebäude der Elberfelder Stadtbücherei – die heutige Zentralbibliothek – in der Kolpingstraße eingeweiht. Aus diesem Anlass veröffentlichte der Leiter der Einrichtung, Dr. Wolfgang… Read More

Armin-T.-Wegner-Gedenktafel

Am 16.Oktober 1886 wurde in Elberfeld in der Wohnung eines wenige Monate in der Stadt lebenden preußischen Eisenbahnbaurats ein Sohn geboren. Man gab ihm den Namen Armin Theophil Wegner. Die Wohnung befand sich in einem Haus in der… Read More

Ruhende Hirsche am Klinikum Barmen

1928 schuf der Bildhauer Reinhold Kuebart im Auftrag von Johann Caspar Engels zwei lebensgroße ruhende Hirsche, die bei Heinze u. Barth in Berlin gegossen wurden. Sie wurden auf den Torpfeilern am Eingang des Engels bewohnten „Haus Bruch“ in… Read More

Gedenktafel zur Erinnerung an die Geschichte des Alten Markts

Am 13.September 2002 wurde der Alte Markt in Barmen nach seiner Umwandlung von einem zentralen Busbahnhof in einen autofreien Platz eingeweiht. Die Kosten für den Umbau betrugen 360.000 DM[1], die mit Hilfe des Landes aufgebracht wurden. Seitdem findet… Read More

Die Bronzesockel der Lichtmasten am Alten Markt

Der Alte Markt auf einer Postkarte. Im Hintergrund die Schwebebahn, im Vordergrund einer der Lichtmasten mit den heute noch existierenden Bronzesockeln. Die Aufnahme entstand um das Jahr 1930. Stadtarchiv Wuppertal, 12.6.1 1927 wurde auf dem Alten Markt in… Read More

Gedenktafel zur Erinnerung an die Arbeit der Borromäerinnen im Petrus-Krankenhaus

Anfang Oktober 2002 wurde im Eingangsbereich des Petrus-Krankenhauses in Barmen eine Gedenktafel aus Glas angebracht, die an das Wirken der Schwestern des Ordens „Barmherzige Schwestern vom hl. Karl Borromäus“ (SMCB), oft Borromäerinnen genannt, erinnern soll. Anlass war das… Read More

Albert-Leo-Schlageter-Denkmal

Am 31. Juli 1927 wurde im Süden Elberfelds an der Straße Am Sandholz das erste Schlageter-Denkmal Deutschlands eingeweiht. Angestoßen hatte die Errichtung die Arbeitsgemeinschaft für die Vaterländische Bewegung Elberfeld, deren Vorsitzender der Direktor der Oberrealschule Süd, Prof. Dr…. Read More

Denkmal zum 100.Jubiläum des Bürgervereins Dönberg

Der Findling mit der Bronzetafel im Park an der Höhenstr. Anfang Oktober 2008 setzte der Bürgerverein Dönberg sich selbst ein Denkmal – zu seinem 100jährigen Bestehen. Der Findling aus einem heimischen Steinbruch wurde im drei Jahre zuvor aus… Read More

Gedenktafel für Gerhard August Fischer

Im Jahr 1926 ließ der Bergische Architektenverein aus Anlass seines 20jährigen Bestehens am Haus an der Ecke Gewerbeschulstraße und Louisenstraße (heute: An der Bergbahn) eine Ehrentafel für den Architekten Gerhard August Fischer anbringen. Entworfen wurde sie von seinem… Read More