Monat: Juni 2013

Ehrenschrein für die im Ersten Weltkrieg Gefallenen der Landwirtschaftsschule Vohwinkel

Irgendwann zwischen 1919 und 1939 schuf man in der Landwirtschaftsschule in Vohwinkel einen Ehrenschrein für die 27 im Ersten Weltkrieg gefallenen Schüler. Weder Entstehungsdatum, noch der Bildhauer sind bekannt. Wie aus der Widmung hervorgeht, wurde der Schrein vom… Read More

Hoeft-Plakette im Sitzungssaal des Elberfelder Rathauses

1935 stiftete Elisabeth Hoeft, die Tochter des ehemaligen Reichsbahnpräsidenten Christian Hoeft, der Stadt Wuppertal eine bronzene Plakette mit einem Relief ihres Vaters. Geschaffen wurde sie laut Stadtratsprotokoll von Prof. Janssen, möglicherweise ist damit der Düsseldorf Bildhauer Karl Janssen… Read More

Hermann-Löns-Quelle

Die „Hermann-Löns-Quelle“ Vermutlich im Jahr 1935 wurde die Quelle eines kleinen Bachs im Marscheider Tal in Hermann-Löns-Quelle umbenannt und ein Gedenkstein beschriftet. Hermann Löns kam am 29. August 1866 in Kulm (Westpreussen) zur Welt und wurde nach anfänglichen… Read More

Carl-Duisberg-Büste

Die Carl-Duisberg-Büste. Fotografie von Ruth Meyer-Kahrweg, 1990. Entnommen aus: RMK, S.308. Am 24. Februar 1934 wurde in Anwesenheit von Schülern, Lehrern und Freunden der Oberrealschule Barmen bei einer Festveranstaltung eine Büste eingeweiht, die zu Ehren des Chemikers und… Read More

Plastiken vor dem Polizeipräsidium

Eine der Versuchsplastiken. Entnommen aus: General-Anzeiger vom 6.5.1938. Zwischen den Jahren 1936 und 1939 wurde an der heutigen Friedrich-Engels-Allee, die damals nach einem deutschen Diktator benannt war, das neue Polizeipräsidium errichtet. Um den Eingang zu schmücken, sollte der… Read More

Gedenktafel für SA-Scharführer Hans Hilbert

Am Abend des 8. November 1938, dem Vorabend der Reichspogromnacht, wurde aus Anlass des Jahrestages des gescheiterten Hitlerputschs vom 9. November 1923 eine Gedenktafel für den SA-Scharführer Hans Hilbert eingeweiht. Sie wurde am Eckhaus gegenüber der Heidter Feuerwache… Read More

Gedenktafel des Reichskolonialbundes zur Erinnerung an die verlorenen Kolonien

Gedenktafel des Reichskolonialkriegerbunds. Entnommen aus: General-Anzeiger vom 1.April 1937 1934 jährte sich die Gründung der deutschen Kolonien Togo, Kamerun und „Deutsch-Südwestafrika“ zum 50. Mal. Die Kameradschaft Wuppertal des Deutschen Kolonialkriegerbunds e.V. nahm dieses Datum zum Anlass an die… Read More

Kriegerehrenmal für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs der Reichsbahndirektion

Die Reichsbahndirektion im Jahr 1936. Stadtarchiv Wuppertal, 12.7.1.1 Am 23. August 1936 wurde im Hauptgebäude der Reichsbahndirektion am Bahnhof in Elberfeld ein Ehrenmal für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Eisenbahner des Reichsbahndirektionsbezirks Elberfeld eingeweiht. Schon im Jahr 1924… Read More

Olympia-Eiche und Herbert-Runge-Gedenktafel

Als am 19. August 1936 im Stadion am Zoo ein internationales Frauensportfest gefeiert wurde, waren die Olympischen Spiele in Berlin seit drei Tagen vorüber. In einer Wettkampfpause empfing man im Stadion zwei der drei erfolgreichen Wuppertaler Olympioniken: Herbert… Read More

Die Sitzende

Anfang des Jahres 1957 wurde die Schwimmoper auf dem Johannisberg als neues Stadtbad errichtet. Im selben Jahr überlegte man sich, dem neuen Bau eine Plastik hinzuzufügen und ließ sich von namhaften Künstlern Entwürfe vorlegen. Zur Verwirklichung standen 50.000… Read More