Die Beckmannshagen-Eiche

Umrahmt von einer Sitzbank, die Beckmannshagen-Eiche.
Im Jahre 1996 feierte die Forstbetriebsgemeinschaft Wuppertal ihr 25jähriges Bestehen und pflanzte zur Erinnerung an ihren Gründer und langjährigen Vorsitzenden Heinz Beckmannshagen am westlichen Ende des Staudammes der Ronsdorfer Talsperre eine Eiche. Am 9. September 1971 bekam die FGB Wuppertal auf Betreiben Heinz Beckmannshagen die Anerkennungsurkunde von der Höhere Forstbehörde Rheinland.[1] Die FBG kümmert sich als privater Verein der zahlreichen Waldbesitzer in Wuppertal um die Bewirtschaftung dieser oft kleinen und zersplitterten Besitzungen. Heute sind in diesem Verein über 1.000 Hektar Privatwald zusammengeschlossen, schreibt die Stadt auf ihrer Homepage. „Um die „grüne Lunge“ der Stadt unabhängig von der Besitzart zu pflegen und als Erholungsgebiete für die Bürger zu erschließen, beraten und betreuen die städtischen Förster die Mitglieder der Gemeinschaft kostenlos.“ [2]
Die Inschrift.
Heinz Beckmannshagen, der mit der Eiche und der davor aufgestellten Gedenktafel geehrt wurde, lebte von 1913 bis 2004. Er galt als Gründungsvater der FBG und entwickelte die Satzung maßgeblich mit, ebenso den Vertrag zwischen der FBG und der Stadt Wuppertal. Beides wurde bundesweit zum Vorbild für weitere Forstbetriebsgemeinschaften. Er war 25 Jahre ihr Vorsitzender. Er trug, so die Forstabteilung der Stadt Wuppertal „zur Lösung vieler forst- und naturschutzpolitischer Probleme bei“ und engagierte sich in zahlreichen Ehrenämtern für den Erhalt des bergischen Waldes, z.B. im Rheinischen Landwirtschaftsverband, als Vorstand der Kreisbauernschaft Mettmann, als stellvertretender Vorsitzender der Berg. Brandversicherung, in der Grünflächenkommission der Stadt Wuppertal, im Landschaftsbeirat der Stadt Wuppertal und im Jagdbeirat der Stadt Wuppertal. Er war auch 25 Jahre stellvertretender Vorsitzender des Bürgervereins Frielinghausen Walbrecken und erhielt 1986 das Bundesverdienstkreuz am Bande.[3]

[1] Auskunft Ressort 103,4,Forsten / Waldbewirtschaftung vom 16.08.2012.
[2] Eintrag Forstbetriebsgemeinschaft Wuppertal auf www.wuppertal.de (abgerufen am 20.09.2014)
[3] Biografische Angaben Heinz Beckmannshagen vom Ressort 103.4, siehe [1]

Vollbildanzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.