Monat: Oktober 2014

Gedenktafel zur Erinnerung an die Erschießung von Zwangsarbeitern im Burgholz

Die Gedenktafel mit sehr einfachem Schild am ehemaligen Schießstand im Burgholz   Am 9. Mai 2004 wurde vom Verein Spurensuche NS-Geschichte in Wuppertal e.V. tief im Burgholz am ehemaligen Schießstand der Wuppertaler Polizei eine kleine Gedenktafel enthüllt, die… Read More

Ein neuer erfolgreicher Tag

Ein neuer erfolgreicher Tag. Im Dezember 2007 verkündete die Sparda Bank West, dass sie im Rahmen ihres dritten Kunstpreises für NRW der Stadt Wuppertal eine Skulptur des belgischen Künstlers Guillaume Bijl im Wert von 100.000 Euro schenken wolle…. Read More

Schilder zur Erinnerung an 950 Jahre Cronenberg

Das 950-Jahre-Cronenberg-Schild, schon deutlich ausgeblichen, an der Hahnerberger Straße. Im Jahr 2000 feierte man in Wuppertals südlichstem Stadtteil Cronenberg die erste bekannte Erwähnung des Ortes als „Cronberga“ in den Registern des Stifts Werden an der Ruhr.[1] Drei Tage… Read More

Kriegerdenkmal der Firma C. Blumhardt Fahrzeugwerke

Am 9. Juni 1950 wurde auf dem Firmengelände des Fahrzeugherstellers C. Blumhardt Fahrzeugwerke, der Aufbauten und Anhänger für LKW produzierte, eine Gedenktafel für 30 Gefallene und sieben vermisste Arbeitskollegen eingeweiht. Die 1,30m hohe Bronzetafel vom Wuppertaler Bildhauer Harald… Read More