Kriegerehrentafel der FFW Hahnerberg

Vom 31. Mai bis zum 1. Juni 1958 feierte die Freiwillige Feuerwehr Hahnerberg ihr 75jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass zog ein Festzug vom Bereitschaftshaus an der Hahnerberger Straße 99-100 (heute Lidl-Filiale) zur Festhalle von Coca-Cola am Jung-Stilling-Weg. Die Feuwerwehrkapelle spielte einen große Zapfenstreich, eine Schauübung wurde aufgeführt und es gab eine Parade durch Neuenhof und Korzert. An einem dieser Tage gedachte man auch der Gefallenen der Wehr und enthüllte in der Wagenhalle eine Gedenktafel, die die 18 Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkriegs nennt.

Die Ehrentafel.

Die Inschrift lautet:

„Ehren-Tafel
der freiw. Feuerwehr W.-Hahnerberg
Gott zur Ehr
dem Nächsten zur Wehr
Unseren gefallenen und verm. Kameraden“

Im Jahr 1958 hatte die Wehr 52 Mitglieder, darunter 36 Aktive. [1]
Ende 2006 zog die Gedenktafel mit der Freiliigen Feuerwehr in die neue Wache am Schulzentrum Süd.

[1] Festschrift 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Wuppertal Hahnerberg 1883-1983.


Vollbildanzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.