Monat: Dezember 2015

Winterpause!

Der Blog macht Winterschlaf. Zeit für Recherche, Fotos, etc. Bis bald!

Wuppertal. Eine Stadt wartet auf den Startschuß

Kurt Gelsner: Wuppertal. Eine Stadt wartet auf den Startschuß (entnommen aus: Die Welt. Hamburg, 5. Juli 1946) „Eigentlich dürfen wir gar nicht“, sagt der Mann mit der Maurerkelle und kneift verschmitzt ein Auge zu, „zweimal war schon einer… Read More

Krakengreifer

Die Einfahrt zur Müllverbrennungsanlage. Im Juni 2011 stellte die Abfallwirtschaftsgesellschaft vor der Müllverbrennungsanlage auf Korzert einen ausgedienten Krankengreifer in leuchtend orangem Farbton auf, damit er als Wahrzeichen der Müllverbrennung diene.[1] Der Krakenkgreifer dient dem Umschichten des Mülls und… Read More

Spieltiere auf dem Werth

Spielkröte. Im April 1991 bezogen bronzene Schildkröten ihr neues Domizil, den Werth in der Barmer Innenstadt, um dort als Spielmöglichkeit für Kinder nach der Umgestaltung der Fußgängerzone zu dienen. Die Skizze stammte von Reinhold Baron, die Metallwerkstatt Karl… Read More

Das zerbrochene Herz

Die Ballons gehören nicht zum Konzept. Im Dezember 2000 stellte man im Rathaus Barmen die Skulptur „Das zerbrochene Herz“ auf, mit der die 2012 verstorbene Wuppertaler Bildhauerin Ulle Hees an die Dichterin Else Lasker-Schüler erinnerte. Das zerbrochene Herz… Read More