Stele 30

Die Stele 30 im schattenreichen Dezemberlicht.

1993 fertigte Herbert Bungard, der neben seinem Job als Betriebsingenieur des Bayer-Konzerns als Bildhauer aktiv ist, die „Stele 30“, die auf dem Gelände des Bayer-Sportparks ihren Standort fand. Dort wurde mit der Eröffnung der Sporthalle 1998 der Grundstein für ein Sportgelände gelegt, dass alle Ansprüche des Sportvereins Bayer Wuppertal erfüllt und sukzessive erweitert.

Die Plakette des Künstlers.

Am Eingang zum Sportpark findet sich die Skulptur Springende Bälle.


Informationen zur Vita und zum Werk Bungards.
Informationen zur Sporthalle auf der Webseite des SV Bayer Wuppertal

Vollbildanzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.