Schlagwort: 1988

Hans-Knappertsbusch-Gedenktafel

Zum hundertsten Geburtstag von Hans Knappertsbusch wurde am 12. März 1988 an seinem Geburtshaus an der Funck-Straße 55 (früher Rheinische Straße) von Bürgermeister Kurt Drees und Oberstadtdirektor Bodo Richter eine Gedenktafel eingeweiht. Mitglieder der Familie und alte Freunde… Read More

Bronzeplastik 4/1962 „Siegespose“

Links guckt die Skulptur aus dem Gebüsch  Im Herbst 1987 stimmte der Wuppertaler Kulturausschuss einem Beschluss des Bauausschusses zu, der vorsah, dass der Bildhauer Prof. Guido Jendritzko ohne Wettbewerb für 40.000 DM eine Bronzeplastik anfertigen sollte, die vor… Read More

Döppersberger Brunnen (1968)

Der Döppersberger Brunnen von 1968, im Volksmund auch Hetzelt-Dusche genannt. Am 13. April 1968, dem Ostersamstag dieses Jahres, weihte der Wuppertaler Baudezernent Prof. Friedrich Hetzelt den Döppersberger Brunnen an der Ecke Hofaue und Alte Freiheit ein, den er… Read More

Die Adler des alten Elberfelder Rathauses

In den Jahren 1827 bis 1842 wurde das alte Elberfelder Rathaus nach Plänen des Architekten Johann Peter Cremer in mehreren Etappen errichtet. In dem Gebäude am Turmhof ist heute das von-der-Heydt-Museum zuhause. Für die Ecken der Atikka wurden… Read More

Mahnmal zur Erinnerung an die Deportation jüdischer Mitbürger vom Bahnhof Steinbeck

Am 6. November 1988 errichteten Bundesbahn und die Stadt Wuppertal auf dem (verbliebenen) Bahnsteig des Bahnhofs Steinbeck ein Mahnmal, das daran erinnern soll, dass von diesem Bahnhof im Zweiten Weltkrieg über tausend Wuppertaler Juden deportiert wurden. Wenige Tage… Read More

Kriegerdenkmal des Artillerie-Regiments 76

Dort wo heute heute der Deutschlandsitz des Automobilzulieferers Delphi und das Technologiezentrum W-Tec ist, wurden ab dem 10.Mai 1938 Befehle gebrüllt und der Boden erzitterte unter Stiefeltritten. Es war die Heimat des Artillerie-Regiments 76, das aus der schlesischen… Read More