Schlagwort: Barmer Anlagen

Elliptical Column

Blick vom Emil-Röhrig-Platz Seit dem 24. Oktober 2015 steht im Fischertal in den Barmer Anlagen die Skulptur „Elliptical Column“ von Tony Cragg. Der in England geborene und in Wuppertal lebende Künstler hat sich den Platz für seine 5,8… Read More

Wasserportal des Wupperverbands

Am 25. Mai 2003 bezog der Wupperverband seine neue Hauptverwaltung im Gebäude der ehemaligen Verwaltung der Barmer Ersatzkasse. Vor dem Gebäude an der Unteren Lichtenplatzer Straße steht seitdem das „Wasserportal“ des Wuppertaler Bildhauers Frank Breidenbruch. Das „Tor zu… Read More

Befreiungseiche

Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs wurde zunächst in den Waffenstillstandsbedingungen von Compiègne und später im Versailler Vertrag die Besetzung des linken Rheinlands durch alliierte Truppen festgesetzt, dazu wurden auch rechtsrheinisch die Brückenköpfe um Köln, Koblenz, Mainz und… Read More

Gedenkstein für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Sänger

Am 29. Juni 1930 weihte die Barmer Bezirksgruppe des Rheinischen Sängerbundes anlässlich des 27. Rheinischen Sängerbundfestes und des ersten Deutschen Liedertages in den Barmer Anlagen einen Gedenkstein für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Sänger ein. Der Gedenkstein fand… Read More

Toelleturm

Eine Postkarte mit Flora und Toelleturm. Sammlung Historisches Zentrum, 020/12/91 (aus der Sammlung Rinke) Im März 1887 stellte die Familie des im Oktober 1886 verstorbenen Fabrikanten Ludwig Ernst Toelle dem Barmer Verschönerungsverein 15.000 Mark zur Verfügung, damit der… Read More

Gedenkstein für das Barmer Planetarium

Der Gedenkstein für das Barmer Planetarium in den Barmer Anlagen nahe der Unteren Lichtenplatzer Straße. Am 4.Juni 1997[1], einem Mittwoch, wurde in den Barmer Anlagen der Gedenkstein zur Erinnerung an das Barmer Planetarium eingeweiht. Er steht zwischen dem … Read More

Theodor-Körner-Denkmal

Am 24. August des Jahres 1913 wurde in den Barmer Anlagen von der Dramatischen Vereinigung „Theodor Körner“ ein Denkmal für den Dichter eingeweiht, dessen Namen die Vereinigung trug. Die 1891 gegründete Vereinigung mit im Schnitt 20 Mitgliedern hatte… Read More

Die Schillerlinde

Am 9.Mai 1805 starb der Dichter, Philosoph und Historiker Friedrich Schiller in Weimar. Hundert Jahre später ehrte man im Deutschen Reich den Dichter mit Schillerfeiern. In Elberfeld fanden beispielsweise im Vorfeld zahlreiche Wilhelm Tell Aufführungen statt, deren Vorstellungen… Read More

Otto-Schüller-Denkmal

Otto-Schüller-Denkmal im Jahr 1910. Fotografie im Besitz des Barmer Verschönerungsvereins. Am 28.April 1902 weihte der Barmer Verschönerungsverein in den unteren Barmer Anlagen in Anwesenheit des Barmer Oberbürgermeisters Dr.Lentze das Denkmal für Otto Schüller ein. Dieser wurde am 5.Oktober… Read More

Die Femlinde in den Barmer Anlagen

Die Linde in den Barmer Anlagen oberhalb der Ottostraße. (Bild ergänzt am 13.Juni 2012) 1893 erhielt der Barmer Dichter Emil Rittershaus als Schöpfer des Westfalenliedes von der Stadt Dortmund einen Lindenschössling zum Geschenk. Es handelte sich dabei um… Read More