Kriegerdenkmal des TSV 05 Ronsdorf e.V.


Der TSV 05 Ron­sorf weih­te am 31.August 1930 zur 25-Jahr-Fei­er sein Krie­ger­denk­mal für die 45 Gefal­le­nen des Ers­ten Welt­kriegs ein, das mit einem Pflicht­bei­trag der Mit­glie­der finan­ziert wur­de. Es besteht aus einem pyra­mi­den­för­mi­gen Gra­nit­stein, an dem eine ova­le Bron­ze­ta­fel ange­bracht wur­de. Ihre Inschrift lau­tet:

Unse­ren
Gefal­le­nen
-in-
treu­em Geden­ken
1914 — 1918

Turn u. Spiel­ver­ein e.V.
Rons­dorf”

Bil­der von der Ein­wei­hung und eine Beschrei­bung des “sil­ber­nen” Jubi­lä­ums, fin­den sich auf der Home­page des TSV.


Im Zwei­ten Welt­krieg star­ben 65 Mit­glie­der des TSV 05 Rons­dorf. Um auch ihnen zu Geden­ken ergänz­te man bereits in den Nach­kriegs­jah­ren das Denk­mal um eine wei­te­re Tafel mit den Jah­res­zah­len 1939 und 1945.1


Posi­ti­on des Denk­mals auf der Kar­te


Fußnoten:

  1. RMK, S. 288.