Gedenktafel für die Geschwister Scholl


An der rechten Mauer der Treppe zum Haupteingang zum Haus der Jugend in Barmen ist seit dem 2.September 1989 eine schlichte Bronzetafel angebracht, die an die Namensgeber des davor liegenden Platzes erinnert: die mutigen Geschwister Hans und Sophie Scholl.1


Die Inschrift erklärt:

“Geschwister Scholl
Hans Scholl (22.9.1918 – 22.2.1943)
Sophie Scholl (9.51921 – 22.2.1943)
Mitglieder der studentischen Widerstands-
organisation “Weisse Rose” in München.
Nach Flugblattaktionen gegen das
nationalsozialistische Regime  wurden sie
verhaftet, zum Tode verurteilt und in
München-Stadelheim hingerichtet.”

Position des Denkmals auf der Karte


Fußnoten:

  1. RMK, S. 535