Kriegerdenkmal der Freiwilligen Feuerwehr Ronsdorf

Der alte Steigertrum der FFW Ronsdorf.
An ihrem Domizil an der Talsperrenstraße hat die FFW Ronsdorf im Jahre 1930 einen Gedenkstein angebracht, der den fünfzehn Gefallenen Kameraden gewidmet ist. Am 27.Juli des Jahres konnte man das Denkmal einweihen, das die Feuerwehrmänner selbst errichtet und über Spenden finanziert hatten. Der Gedenkstein stammt aus dem Steinbruch an der Kemna.

 

 Die Inschrift auf der Bronzetafel lautet:

„Den im Weltkriege gefallenen Kameraden
zum treuen Gedenken
die Freiwillige Feuerwehr Ronsdorf“

Dazu finden sich die Jahreszahlen und ein Feuerwehrhelm mit gekreuzten Äxten.

 

Nachtrag 27.05.2010: Es wurden drei Bilder hinzugefügt und eines ersetzt.


RMK, S.287.


Vollbildanzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.